Kunsttherapie - für wen?

Farbnuancen

Von Kunsttherapie profitieren gesunde Menschen ebenso wie durch Krankheit oder seelische Leiden beeinträchtigte.

Therapie hilft uns, uns selber und die Menschen in unserem Umfeld besser zu verstehen. Wir können leichter die erforderlichen Grenzen setzen und unser Potential entfalten.

In jedem Alter, von Kindesbeinen an bis in die späten Jahre, und auf jedem geistigen Niveau haben unsere Bilder eine Botschaft für uns. Deshalb wird Kunsttherapie auch in vielen Institutionen eingesetzt.

Anwendungsgebiete

Selbsterfahrung, Entwicklung der Persönlichkeit

Berufliche, familiäre und soziale Sorgen
Sorgenkinder, Schulangst
Krisen in der Beziehung

körperliche und seelische Leidenszustände
Ängste, Phobien, Depression,Trauerbegleitung, Essstörungen

Heilpädagogik, Altenbetreuung
Rehabilitation

Krankenhäuser: Psychosomatik, Onkologie, Psychiatrie, Kinderheilkunde

Wirtschaft

Verbesserung von Kontaktfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit

Praxis

Sitzgruppe

Seit 2001 arbeite ich als Kunsttherapeutin in freier Praxis in Wels mit Erwachsenen aller Altersgruppen, Kindern und Jugendlichen, einzeln und in kleinen Gruppen.

Das Kontaktgespräch ist kostenlos und unverbindlich.
Es dient dazu, einander kennen zu lernen. Ich stelle Ihnen meine Arbeitsweise und die Kunsttherapie vor. Sie entscheiden, eventuell nach einer Bedenkzeit, ob Sie die Kunsttherapie beginnen wollen.

Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn über die Bildersprache können wir uns immer verständigen.

Kosten

1 Einheit = 45 Minuten á 45,00 €
Erfahrungsgemäß empfehlen sich jeweils 2 Einheiten,
also für 1 ½ Stunden 90,00 €.

Als Kunsttherapeutin fühle ich mich privilegiert, Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst begleiten zu dürfen und zu ihrer Entfaltung und Autonomie beizutragen.

Termine nach Vereinbarung